Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Mit einer Hörbeeinträchtigung aufwachsen

Ein Kind lächelt

Die Kindheit ist ein besonders wichtiger Lebensabschnitt. Hier werden die Weichen für die Entwicklung der Persönlichkeit gestellt. Während der ersten Lebensjahre erlernt ein Kind die Grundlagen der Kommunikation und des Denkens und eignet sich erstes Wissen an. Dies ist eine entscheidende Phase für sein weiteres Leben. Für all diese Lernprozesse ist der Hörsinn unverzichtbar: Er stellt eine wesentliche Verbindung zur Umwelt des Kindes dar und entscheidet somit zu einem grossen Teil über den weiteren Lebensverlauf.


Schwer erkennbare Hörstörungen

Hörstörungen oder Schwerhörigkeit gehören zu den häufigsten Beeinträchtigungen der Sinnesorgane. Sie werden gleichzeitig am meisten vernachlässigt, da sie oft schwer erkannt werden. Alarmsignale gibt es zahlreiche, doch die Anpassungsfähigkeit und Intelligenz der Kinder ermöglicht es ihnen häufig, diese zu überspielen. Oft wird der Hörverlust nicht einmal bei einem Arztbesuch entdeckt.


Pädakustiker – der Spezialist für Hörschäden bei Kindern

Eine frühzeitige Behandlung erhöht die Erfolgschancen für das Kind. Wenden Sie sich deshalb im Verdachtsfall gleich an einen Pädakustiker. Der Hörakustiker mit Zusatzausbildung für Hörverlust bei Kindern wird mit viel Einfühlungsvermögen und Fachwissen Klarheit schaffen. Amplifon bietet diese kostenlose Spezialdienstleistung in mehreren Fachgeschäften an:


Hörsysteme für Kinder

Stellt sich ein Hörverlust heraus, sind die Wahl der passenden Hörhilfe, die begleitende Behandlung und die laufende Kontrolle des Systems ebenfalls von wesentlicher Bedeutung. Unsere Pädakustiker unterstützen Kind und Eltern gerne und professionell, auch bei Versicherungsfragen.