Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Schwerhörigkeit bei nahestehenden Menschen

Schwerhörigkeit entwickelt sich oft schleichend, viele der Betroffenen sind sich dieser langsamen Veränderungen anfangs gar nicht bewusst. Oft sind es Freunde und Angehörige, die zum ersten Mal bemerken, dass etwas nicht stimmt. Nur wie geht man damit um, wenn ein nahestehender Mensch schwerhörig wird? Und was tun, wenn diese Person das Thema nicht ernst nimmt oder den Hörverlust einfach abstreitet?


Auf einen Hörverlust aufmerksam machen

Als Angehöriger gilt es zuerst einmal, die Anzeichen einer Schwerhörigkeit genau zu erkennen. Ist der Fernseher beispielsweise ungewöhnlich laut eingestellt? Oder hat die nahestehende Person Probleme, Gesprächspartner in lauter Umgebung zu verstehen? Wird er oder sie häufiger in unruhiger Umgebung, z.B. einem Restaurant, angesprochen, ohne darauf zu reagieren? Nimmt die nahestehende Person hellere Stimmen, beispielsweise die von Frauen oder Kindern, nicht mehr so gut wahr? Es ist wichtig, die Schwerhörigkeit anhand konkreter Ereignisse benennen zu können. Eine direkte Konfrontation auf diese Weise ist oft der beste und aufrichtigste Weg, einen nahestehenden Menschen auf seinen Hörverlust hinzuweisen.


Die Risiken einer unbehandelten Schwerhörigkeit erklären

In diesem Zusammenhang sollte auch über die Risiken gesprochen werden, die mit einer unbehandelten Schwerhörigkeit einhergehen. Das beginnt damit, dass man beim Überqueren der Strasse den herannahenden Verkehr nicht mehr hört und geht soweit, dass sich der Betroffene aus dem aktiven Leben zurückzieht. Hören ist ein zentraler Bestandteil der Kommunikation – sind die Ohren gestört, wirkt sich das auf das ganze zwischenmenschliche Miteinander aus. Langfristige Folgen können Vereinsamung und Depression sein.


So unkompliziert ist ein Hörtest

Lassen Sie es nicht soweit kommen: Als erste Anlaufstelle bietet Amplifon einen Online-Hörtest an, den Betroffene bequem von Zuhause aus machen können. Als Angehöriger sollte man einer nahestehenden Person ausserdem klar machen, dass ein professioneller Hörtest völlig unproblematisch ist, nicht lange dauert und bei Amplifon kostenlos und unverbindlich ist. Einen Hörtest können Sie in jedem unserer rund 80 Fachgeschäfte machen. Über die Online-Anmeldung können Termine zum Hörtest schnell und unkompliziert vereinbart werden.


Hörgeräte verbessern die Lebensqualität

Bei diesem Hörtest wird ein exaktes Profil erstellt, auf dessen Grundlage der Amplifon Hörakustiker das richtige Hörgerät auswählt und passgenau einstellt. Die anschliessende Verbesserung des Hörvermögens wird von vielen Kunden als grossartiger Gewinn an Lebensfreude beschrieben: Ob in Gesprächen, beim Musikhören oder kleinen Alltagssituationen – in vielen Fällen wird ein natürliches und facettenreiches Hörerlebnis wieder hergestellt. Auch das sollte einem Angehörigen vermittelt werden.

Übrigens: Jeder Amplifon Kunde kann ein neues Hörgerät zur Probe tragen, ehe er sich zum Kauf entscheidet. So kann das System in aller Ruhe im vertrauten Alltag getestet werden – kostenfrei und völlig unverbindlich. Informieren Sie sich jetzt in der Amplifon Filiale in Ihrer Nähe.